Projektbeauftragte*r

OFA 19.02-BF-126/202401

Der Deutsch-Französische Bürgerfonds unterstützt Bürgerinitiativen und Vereine, Städte- und Regionalpartnerschaften, Stiftungen oder Akteure aus Sozialwirtschaft, Bildung und Wissenschaft im Dienste der deutsch-französischen Freundschaft und eines lebendigen Europas. Er ist ein Projekt des Vertrages von Aachen und wird während einer dreijährigen Pilotphase vom Deutsch-Französischen Jugendwerk umgesetzt.

 

Das Deutsch-Französische Jugendwerk

sucht für den Deutsch-Französischen Bürgerfonds eine*n

Projektbeauftragte*r

Die Vollzeitstelle mit Dienstort Paris ist ab dem 06. Mai 2024 bis zum 31. Dezember 2024 zu besetzen. Eine Verlängerung ist möglich. Die Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Personalstatut des DFJW.

 

Hauptaufgaben:

  • - Anweisung und Bearbeitung von Subventionsakten, vom Antrag bis zur Abrechnung
  • - Begleitung und Beratung der bisherigen Partner
  • - Übernahme eines eigenen Verantwortungsbereichs im Zusammenhang mit den Programmen des Bürgerfonds
  • - Verfassen von Texten, Übersetzungen, Protokollen und Statistiken, z.B. für den Tätigkeitsbericht, Informationen für die Rechnungsprüfung, Beantwortung von Anfragen der Ministerien und des DFJW
  • - Betreuung von Freiwilligen/Praktikanten

 

Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • - Erfahrung in der Entwicklung und Verwaltung von Projekten
  • - Interesse an partizipativen Projekten
  • - Kenntnis der deutsch-französischen Netzwerke beider Länder
  • - Sehr gute Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache in Wort und Schrift (Deutsch - Niveau C2, Französisch mindestens Niveau C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens)
  • - Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten (öffentliches Reden, institutionelle Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit)
  • - Bereitschaft zu Dienstreisen
  • - Sorgfältigkeit und Organisationsfähigkeit
  • - Gewandtheit im Umgang mit digitalen und bürotechnischen Hilfsmitteln und Interesse an digitalen Prozessen
  • - Eigeninitiative und Selbstständigkeit, Teamgeist

 

Wir bieten:

  • - Eine erfüllende Tätigkeit mit dem Ziel, der deutsch-französischen Zusammenarbeit und dem Austausch zwischen Menschen aus Deutschland und Frankreich neue Impulse zu geben;
  • - Eine lernende Organisation mit klaren strategischen Schwerpunkten und einem vielseitigen Partnernetzwerk
  • - Ein attraktives Fort- und Weiterbildungsangebot;
  • - Möglichkeit zu Dienstreisen in Deutschland und Frankreich;
  • - Entlohnung nach dem Personalstatut des DFJW mit regelmäßigem Aufrücken durch Betriebszugehörigkeit und anteilige Tarifanpassung des öffentlichen Dienstes in Deutschland und Frankreich;
  • - 13. Monatsgehalt, Verpflegungszuschuss sowie familienbezogene Leistungen;
  • - Flexible Arbeitszeiten und die Garantie einer guten Work-Life-Balance;
  • - Die Möglichkeit zur regelmäßigen Telearbeit nach einer Einarbeitungsphase
  • - Eine betriebliche Altersvorsorge;
  • - Ein offenes und engagiertes Team in einem inspirierenden, interkulturellen, deutsch-französischen Umfeld.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben und Lebenslauf) bis zum einschließlich 01. März 2024 unter Angabe der Referenz BF-126/202401 an: candidatures(at)ofaj.org

 

Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)

Office franco-allemand pour la Jeunesse (OFAJ)

Personalabteilung