Führungskräfte

Folgende Unternehmen bieten Stellen an:

NATURANA NAT 07.08

 

 

 

 

 

Groupe international, parmi les leaders du marché de la lingerie. La société conçoit des gammes de sous-vêtements, de lingerie de nuit et maillots de bain. En France, l'entreprise possède une excellente implantation en grande distribution et un réel potentiel de développement sur ses lignes de produits. Elle vise des objectifs ambitieux à terme.

Responsable Logistique Import - Export / Responsable des appros H/F

Vous aurez pour missions de :

  • Définir et structurer l'organisation et notamment l'outil informatique en partenariat avec le responsable informatique afin de pouvoir d'une part passer les commandes, et d'autre part lancer les ordres de fabrications pour que les produits soient livrés en temps et en heure, tout en veillant à réduire au strict minimum les stocks.
  • Maîtriser à la fois les nomenclatures de production mais aussi les nomenclatures commerciales des différents articles, afin que l'ERP soit en permanence à jour notamment lors de la sortie des nouveaux modèles.
  • Veiller en collaboration avec le Directeur Général à ce que les tarifs des produits/composants soient en permanence à jour dans l'ERP.
  • Permettre d'informer l'ensemble des divers services de l'entreprise quant à la disponibilité des produits.
  • Etre l'interface entre les partenaires internes et externes de l'entreprise en négociant avec les transporteurs, les transitaires tout en anticipant les situations imprévues.
  • Veiller à réduire les stocks, les délais et les frais.
  • Créer les comptes fournisseurs.
  • Veiller à ce que chacun des articles soit enregistré dans l'ERP avec la référence du fournisseur, les délais d'approvisionnement, les conditionnements imposés etc.
  • Gérer les besoins en packaging et leur expédition sur les sites de production et développer des cahiers de charges pour nos fournisseurs ;
  • Maitriser les règles fiscales et juridiques du transport qui ne doivent avoir aucun secret pour vous.
  • Assurer les relations avec les services des douanes.

Profil recherché :

  • Vous avez une expérience en Responsable des appros
  • Vous avez de solides compétences techniques, un bon sens relationnel, êtes autonome, stratégique, logique, curieux et diplomate.
  • Vous aimez l'opérationnel, le contact et vous avez une bonne compréhension des sujets techniques.
  • Vous avez une bonne capacité d'intégration et une excellente aisance relationnelle à tous les niveaux de l'entreprise.
  • Un anglais courant est impératif sur ce poste et la maîtrise de l’Allemand serait un atout.Le poste est en lien constant avec notre siège situé à côté de Stuttgart.

Poste basé à Melun (77).
Merci d’adresser votre candidature par e-mail à : eric.vilmin(at)naturana.fr

DEUTSCHES HISTORISCHES INSTITUT PARIS DHIP 17.07

 

 

Das Deutsche Historische Institut Paris, ein Forschungsinstitut der öffentlich-rechtlichen Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, sucht, möglichst zum 1. Januar 2019, für die Dauer von zunächst vier Jahren (eine einmalige Verlängerung ist möglich)

eine Verwaltungsleiterin / einen Verwaltungsleiter.

Das Deutsche Historische Institut Paris arbeitet unter den drei Leitbegriffen »Forschen – Vermitteln – Qualifizieren« auf dem Gebiet der französischen, deutsch-französischen, westeuropäischen und afrikanischen Geschichte von der Spätantike bis zur Gegenwart und nimmt eine Vermittlerrolle zwischen Deutschland und Frankreich ein (siehe hierzu www.dhi-paris.fr).

Ihre Aufgaben umfassen die Leitung der Verwaltung und des inneren Dienstes des Instituts. Dazu gehören insbesondere die gesamte Personalverwaltung, das Finanzwesen einschließlich Drittmittelverwaltung, das Beschaffungswesen und die Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Personal, den Forschungsservicebereichen, der Geschäftsstelle und den anderen Auslandsinstituten der Stiftung sowie die Zusammenarbeit mit Behörden und Einrichtungen in Deutschland, Frankreich und im weiteren Ausland (insbesondere im Senegal und in Ghana).

Voraussetzungen sind zumindest ein Fachhochschulabschluss für den gehobenen Dienst oder eine vergleichbare Qualifikation, mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, umfassende Kenntnisse im öffentlichen Dienstrecht, im Personal- und Haushaltswesen, Organisationstalent und gute EDV-Kenntnisse in einer ERP-Software (vorzugsweise MACH). Erfahrungen in der Wissenschaftsverwaltung und Mitarbeiterführung sowie gute französische Sprachkenntnisse sind erwünscht. Da das DHIP in einem internationalen und interkulturellen Umfeld arbeitet, wird Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Kommunikations- und Teamfähigkeit erwartet. Zugleich bietet die Institutsarbeit erhebliche Freiräume für die kreative Gestaltung eines produktiven internationalen Forschungsumfelds, nicht zuletzt beim Aufbau und der Weiterentwicklung der Kooperationsprojekte in Dakar/Senegal und Accra/Ghana.

Für die Besetzung der Stelle kommen auch Bewerberinnen und Bewerber in Betracht, die sich aus einem bestehenden öffentlichen Dienst- oder Arbeitsverhältnis beurlauben lassen wollen.

Bei gleicher Qualifikation werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Die Max Weber Stiftung strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen in Leitungsfunktionen an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Wir bieten bei Vorliegen der Voraussetzungen eine Bezahlung nach E 12 TVöD (Bund) zuzüglich einer zur Deckung der höheren Lebenshaltungskosten in Paris angemessenen Auslandszulage und Mietbeihilfe sowie einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz im Herzen von Paris.

Das DHIP versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber. Auf unserer Website finden Sie Informationen zum Familienservice des Instituts sowie einen Leitfaden zu Mutterschutz, Kinderbetreuung, Elternzeit und Elterngeld in Deutschland und Frankreich, der die Besonderheiten des Auslandsstandortes berücksichtigt. Gern stehen wir Ihnen auch im persönlichen Gespräch zur Verfügung. Bei Fragen zur Vergütung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie zur Arbeit an einem Auslandsstandort zögern Sie nicht, Kontakt mit Maren Dehne (mdehne@dhi-paris.fr oder +33 [0]1 44 54 23 81) aufzunehmen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte in elektronischer Form (vollständig und in einer PDF-Datei) bis zum 6. September 2018 an Prof. Dr. Thomas Maissen, bewerbung(at)dhi-paris.fr.
Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich am 19. September 2018 in Paris stattfinden.