Bayerisch-Französische Nacht der Startups

Das französische Generalkonsulat in München und die AHK Frankreich unterstützen die deutsch-französische Zusammenarbeit zwischen industriellen Grossunternehmen und Startups.

Am 28. Juni 2017 wird ab 20h00 im Business, Innovation & Technology Center von ATOS in München die Bayerisch-Französische Nacht der Startups stattfinden. Zum Thema Innovation treffen industrielle Grossunternehmen auf französische Startups.

Silicon Munich trifft auf French Tech

Die bayerische Hauptstadt München ist der Hauptsitz von großen internationalen Unternehmen, die stark in Innovationen investieren. Startups können sich derart gut entwickeln, so dass München den Spitznamen „Silicon Munich“ erworben hat. Frankreich erlebt einen Boom von Unternehmensgründungen mit zahlreichen Hi-tech Startups (zusammengefasst unter der Bewegung « French Tech »). Die Veranstaltung gibt den Auftakt für eine Intensivierung der Kontakte zwischen der bayerischen Wirtschaft und der französischen Startup –Szene.

Eine Plattform für Kontakte

Rund hundert Personen werden erwartet, darunter französische und bayerische Startups, Investoren und Beratungsunternehmen, Universitäten, Gründerzentren und Unternehmensinkubatoren sowie Vertreter von Grossunternehmen wie Allianz (Chief Investment Officer Dr. Matthias Seewald), ATOS, BMW (Leiter BMW Startup Garage Dr.-Ing. Matthias Meyer), ProSieben, Safran (Hélène de Cointet, Co-Head, Safran Corporate Ventures) und Siemens (Birgit Gocht, Program Next47). Weiterhin präsentieren sich französische Startups, die bereits in Bayern präsent sind, wie Sigfox oder der französische Inkubator Starburst (seit 2016 auf dem Airbus Campus Ludwig Bölkow).

Organisatoren

Die Veranstaltung wird organisiert vom französischen Generalkonsulat in Zusammenarbeit mit der AHK Frankreich, den französischen Außenhandelsräten, Invest in Bavaria und Business France sowie mit der Unterstützung von ATOS.

Kontakt

Startups & Digital :
In Frankreich : Audrey Gibouin, Tel : +33 (0)1 40 58 35 44, agibouin(at)francoallemand.com
In Deutschland : Julia Hesselbarth, Tel : +49 (0)30 20 679 042, jhesselbarth(at)francoallemand.com

Kontact Presse : Alexandra Seidel-Lauer, Tel : +33 (0)1 40 58 35 91, aseidel(at)francoallemand.com

Zurück