Duale deutsch-französische Ausbildung auf Hochschulniveau

Unsere duale Ausbildung auf Hochschulniveau ist das Sprungbrett für die Karriere auf dem deutsch-französischen Arbeitsmarkt. Als Mitarbeiter in einem Unternehmen mit deutsch-französischem Bezug entdecken Sie den Unternehmensalltag. Die wöchentlichen Kurse bei der AHK Frankreich statten Sie mit dem theoretischen Rüstzeug aus.

© Bigstockphoto/GaudiLab

Chargé(e) de Développement Commercial Franco-Allemand

Beauftragte/r für Vertriebsentwicklung Frankreich/Deutschland

Staatlich anerkannter Abschluss auf Niveau II (Fr) und Niveau 6 (Eu)*

Eingetragen im RNCP**

Beginn: 1. Oktober 2018
Bewerbung: März - September 2018

Ausbildungsinhalte

  • Management- und Verkaufsstrategien, 
Marketing, Webmarketing, Kundenakquise und -betreuung, Verhandlungstechnik, Exporttechnik (Incoterms),
  • Einführung in das französische und deutsche Finanz- und Rechtswesen,
  • Fachsprachkurse Französisch, Deutsch (Test WiDaF) und Englisch (TOIEC) sowie interkulturelle Kommunikation,
  • Vertiefung der EDV-Kenntnisse
,
  • Persönlichkeitsentwicklung,
  • Umsetzung von zwei Fallstudien in Teamarbeit sowie eines individuellen Unternehmensprojekts.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Langjährige Partnerunternehmen, die den Ablauf der dualen Ausbildung gut kennen.
  • Schnelle Eingliederung in das Unternehmen
  • Die Vergütung beträgt zwischen 80% und 100% des französischen Mindestlohns
  • Wir sichern die dauerhafte Qualität der Ausbildung durch regelmäßige Leistungsüberprüfungen
  • Staatlich anerkannte Ausbildung auf Bachelor-Niveau (Master 1 in Frankreich)*

 

 

Praktische Informationen

  • Bewerber mit Bachelor und/oder  Masterabschluss in  Geistes-, Sozial-, Sprach- oder Wirtschaftswissenschaften oder abgeschlossener kaufmännischer Ausbildung
  • Gute Deutsch- und Französischkenntnisse (mind. Niveau B2)
  • Einzelbewerbungsgespräch mit kurzem Englischtest, Test WiDaF für französische Bewerber vor Ausbildungsbeginn
  • Vertragsdauer: 12 Monate (von Oktober bis September)
  • Ausbildungsrhythmus: 
Montag bis Donnerstag im Unternehmen, Freitag theoretische Fortbildung bei der AHK Frankreich, 5 Wochen Blockunterricht pro Ausbildungsjahr
  • Sobald die Plätze in unseren Partnerunternehmen besetzt sind, müssen die Kandidaten selbst nach einem Unternehmen suchen

* Entspricht einem Master 1 in Frankreich und einem Bachelorabschluss gemäß dem Europäischen Qualifikationsrahmen
** Französisches Register für Ausbildungsberufe und Zertifizierungen