Innovation & Technologien




Durch die Partnerschaft der AHK Frankreich mit dem iit steht das volle Leistungsspektrum des iit unmittelbar in Frankreich zur Verfügung, um gemeinsam Projekte vor Ort durchzuführen: 

  • Netzwerk- und Clusterprogramme, -politiken und -instrumente zur regionalen und/oder sektoralen Steigerung der Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit und Diversifizierung,
  • Trendscouting und Foresight zur Einschätzung zukünftiger Entwicklungen und Strategieentwicklung, • Angebote des betrieblichen Innovationsmanagements, des Technologietransfers sowie Maßnahmen und Instrumente der Innovationsförderung von KMU, 
  • Politiken, Programme und Maßnahmen der beruflichen und hochschulischen Bildung und Kompetenzentwicklung im Kontext einer sich herausbildenden Wissensökonomie.

Deutsche und französische Einrichtungen und Unternehmen können starke Tandempartner in Forschung, Bildung und Innovation sein. Ein Austausch von Know-how und eine Intensivierung der Zusammenarbeit werden immer wichtiger. Ein besonders großes Potenzial besteht vor allem in den Bereichen der Digitalisierung, von Kooperationsnetzwerken und der beruflichen Bildung.


Das Institut für Innovation + Technik (iit) ist eine Einrichtung der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH (VDI/VDE-IT) mit Sitz in Berlin/Deutschland, die Analyse- und Beratungsdienstleistungen für vorwiegend öffentliche Auftraggeber im Bereich der Innovations-, Technologie-, Forschungs- und Bildungspolitik durchführt.

Die VDI/VDE-IT ist Dienstleister für Landes- und Bundesministerien, die Europäische Kommission, Unternehmen, Verbände etc., die in den genannten Feldern tätig sind. Als Projektträger für Bundes- und Landesministerien in den Feldern Hochtechnologie, Innovation und Bildung ist sie unmittelbar an der Gestaltung und Umsetzung förderpolitischer Maßnahmen in der Praxis beteiligt. Ebenso organisiert die VDI/VDE-IT wissenschaftliche und wirtschaftliche Communities auf nationaler, aber auch europäischer Ebene.

Das iit macht das gesammelte Wissen für Analysen, Studien und Beratungsmaßnahmen verfügbar und greift dabei auf die Fachexpertise von über 200 wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus unterschiedlichsten Disziplinen der Natur-, Technik- und Ingenieurswissenschaften wie der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zurück.

Das iit zeichnet sich trotz eines hohen wissenschaftlichen und methodischen Anspruchs bei seiner Arbeit durch eine ausgeprägte Praxisnähe und Umsetzungsrelevanz aus.

Ihr Ansprechpartner

Jörn Bousselmi

Hauptgeschäftsführer
der AHK Frankreich