Umwelt

Umwelt ist ein fester Bestandteil des deutsch-französischen Handels und ein Erfolgsgarant bei strategischen Unternehmensentscheidungen, wenn es darum geht ökonomische und ökologische Elemente sinnvoll zu verknüpfen. Damit ein Unternehmen den Einstieg in den französischen Markt erfolgreich meistern und sich auch langfristig behaupten kann, werden fundierte Kenntnisse der geltenden Umweltbestimmungen und -auflagen sowie der nationalen Entsorgungssysteme vorausgesetzt.

Die 1991 gegründete Abeilung Umwelt der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich Umwelt und hat sich besonders auf die nationalen Umsetzungen der europäischen Richtlinien im Bereich Verpackungen, Elektronik- und Elektroaltgeräte und Batterien sowie länderspezifische Meldeverfahren spezialisiert.

Unsere Dienstleistungen:

  • Verpackungen: Abwicklung der Abrechnungsverfahren für die dualen Systeme der europäischen Länder
  • WEEE und Batterien: Registrierung Ihrer Elektro- und Elektronikgeräte bzw. Batterien bei der zuständigen nationalen Stelle, Ermittlung der vorteilhaftesten Garantiemöglichkeit (soweit erforderlich), sowie des kostengünstigsten Systems anhand Ihrer Elektro- und Elektronikaltgeräte bzw. Batterien, Erstellung der erforderlichen Abrechnungen in den europäischen Ländern
  • Frankreichspezifische Meldeverfahren: insbesondere im Bereich Möbel und Möbelelemente, Haushaltsabfälle chemischer Produkte, Textilien und Druckerzeugnisse
  • TGAP - Allgemeine Steuer für umweltgefährdende Aktivitäten: Fiskalvertretung für exportierende Unternehmen, die der französischen Steuer für umweltgefährdende Aktivitäten unterliegen
  • Zertifizierung: für die Einführung bestimmter Produkte auf den französischen Markt 
  • Individuelle Recherchen: hinsichtlich der Rücknahmeverpflichtungen von Verpackungen, WEEE und Batterien in Europa und der Welt
  • Informationsveranstaltungen: zu aktuellen Entwicklungen im Abfall- und Recyclingbereich sowie zu spezifischen Umweltthemen
  • Vermittlung und Förderung deutsch-französischer Geschäftskontakte im Umweltbereich sowie Delegationsreisen und individuelle Kontakte mit den französischen Entsorgungssystemen und Umweltbehörden

Ihre Ansprechpartnerin



Christa Geissinger
+33 (0)1 40 58 35 95 

Informationsbroschüre der Abteilung Umwelt der zu den grundlegenden Bestimmungen der wichtigsten, französischen Herstellerzusammenschlüsse bzw. Meldeverfahren.

Informationsbroschüre der Abteilung Umwelt zu den grundlegenden Bestimmungen der wichtigsten, französischen Hersteller-zusammenschlüsse bzw. Meldeverfahren.