Test WiDaF® Basic

Was ist der Test WiDaF® Basic ?


Der WiDaF® Basic Test ist als objektiver, standardisierter und berufsbezogener Deutschtest, der die Sprachkenntnisse von Nicht-Muttersprachlern in Situationen auf dem Arbeitsplatz beurteilt und zertifiziert. Der Test ist erstellt worden, um besonders Anfängern mit einer elementaren bis selbständigen Sprachkompetenz (A1 bis B1) die Möglichkeit zu geben, ihr Potenzial im internationalen Geschäftsleben zu erweitern.

Aufbau des Tests


Der WiDaF® Basic Test ist ein Multiple-Choice-Test. Mit 70 verschiedenen Fragen beinhaltet er Fragen zu sämtlichen Situationen am Arbeitsplatz und aus dem täglichen Leben. Der Test überprüft Kenntnisse in drei Kompetenzbereichen: 1. Wortschatz/Strukturen, 2. Leseverstehen und 3. Hörverstehen. Die Kenntnisse werden durch kurze Texte, Fotobeschreibungen, allgemeine Aussagen, einfache Telefongespräche usw. getestet. Der Test dauert eine Stunde. Während des Tests erhält der Kandidat ein Testheft und einen separaten Antwortbogen. Alle Fragen müssen auf dem Antwortbogen beantwortet werden, indem die Antwortmöglichkeiten (a), (b), (c) und (d) markiert werden. Zu Beginn des Tests gibt es eine ausführliche Testeinführung and genaue Anweisungen zu den drei verschiedenen Testbereichen. 

Bereich 1: Wortschatz und Strukturen


Der Kandidat hat 40 Minuten Zeit, um Teil 1 und 2 zu bearbeiten.
Die erste Bereich Wortschatz und Strukturen besteht aus den Fragen 1-30 und ist unterteilt in zwei Teile:

Teil

Art

Anzahl der Fragen

1

Wortschatz

15

2

Strukturen

15

Bereich 2: Leseverstehen


Der Bereich Leseverstehen besteht aus den Fragen 31-40. 

Teil

Art

Anzahl der Fragen

1

Kurze Texte

10

 Der Kandidat soll im Testheft kurze Texte lesen, in denen einige Wörter fehlen. Nach genauem Lesen soll der Kandidat die Fragen beantworten.

Bereich 3: Hörverstehen


Bereich 3 besteht aus 30 Fragen (41-70) und eine Bearbeitungszeit von 20 Minuten wird vorgegeben. 

Teil

Art

Anzahl der Fragen

1

Bildbeschreibung

5

2

Einfache Sätze

10

3

Dialoge

15


Der Kandidat hört Bildbeschreibungen, Aussagen und Dialoge. Er soll die Fragen lesen und dann beantworten. 

Kontext der Testfragen


Es wird kein spezifisches Wissen in einem bestimmten Bereich benötigt. Die Testfragen betreffen folgende Situationen und Themen. 

Kurze Briefe und Texte, E-Mails, Telefongespräche und Nachrichten, Small Talk im Büro, Meetings, Trainings, Management, Produktbeschreibung, Reisen, Geschäftsessen, Small Talk usw.

Niveau


Der Schwierigkeitsgrad der Testaufgaben reicht vom Niveau A1 bis B1 des Europäischen Referenzrahmens (CEFR).
Eine Niveaubeschreibung, basierend auf dem Europäischen Referenzrahmen, gibt Auskunft über die berufsrelevanten Deutschkenntnisse des Kandidaten. Der Test ist besonders geeignet für Kandidaten, die ihre Deutschkenntnisse validieren und/oder verbessern wollen.

Zielgruppe


Der Test WiDaF® Basic ist als erste Einschätzung berufsbezogener Deutschkenntnisse besonders ausgerichtet auf:

  • Migranten;
  • Bewerber für eine Stelle, die elementare Deutschkenntnisse erfordert;
  • Studenten und Berufstätige, die eine Validierung ihrer Sprachkenntnisse erlangen wollen.
  • Personen, die das Niveau ihrer berufsspezifischen Deutschkenntnisse kennen und verbessern möchten.
  • alle Personen, die ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen wollen.

Der Test WiDaF® Basic kann beliebig oft wiederholt werden und ist die Vorstufe zum Test WiDaF®, womit beide Tests ideal für Kompetenzbilanzen und zur Planung von Fortbildungsmaßnahmen geeignet sind.

Vorteile des Tests

 

  • Der Test WiDaF® Basic wurde konzipiert, um elementare berufsbezogene Deutschkenntnisse zu validieren und zertifizieren
  • Standardisierter und objektiver Test: Weltweit gleiche Testdurchführung und Ergebnisauswertung garantieren die Zuverlässigkeit und Objektivität der Ergebnisse.
  • Die in Multiple-Choice-Form dargebotenen Fragen umfassen berufsrelevante Situationen.
  • Differenzierte Teilergebnisse geben Aufschluss über die Kenntnisse in den getesteten Bereichen und motivieren den Teilnehmer.
  • Referenztest für berufsrelevantes Deutsch in zahlreichen Unternehmen.

Qualität


Der Test WiDaF® Basic wird von Experten mit Lehr- und Prüfungserfahrung in enger Zusammenarbeit mit Vertretern aus Unternehmen unter Beachtung der neuesten testtheoretischen Erkenntnisse erstellt und seine Qualität wird durch professionelles und technisches Know-how garantiert.

Zertifikat


Ein Zertifikat bestätigt die erreichte Punktzahl. Insgesamt können 180 Punkte erreicht werden. Der Kandidat bekommt für jeden Teilbereich ein separates Ergebnis. Ausgehend von den Einzelergebnissen wird dann das Gesamtergebnis errechnet. Die differenzierte Auflistung der Teilergebnisse auf dem Zertifikat gibt einen genauen Überblick über die Stärken und Schwächen der getesteten Person. Da es sich um einen Test zur Leistungseinschätzung handelt, kann der Kandidat nicht durchfallen. Die Resultate des Tests sind zuverlässig und präzise und entsprechen dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (CEFR).

Gültigkeit des WiDaF® Basic-Tests


Im Allgemeinen verändern sich sprachliche Kompetenzen im Laufe der Zeit. Die Ergebnisse des WiDaF® Basic-Tests gelten, solange die berufsrelevanten Deutschkenntnisse unverändert bleiben.
Um den neuesten Stand Ihres Sprachniveaus im Lebenslauf angeben zu können, empfehlen wir Ihnen, nach dem Test WiDaF® Basic den Test WiDaF® abzulegen.

Unsere Testzentren in 19 Ländern


Der WiDaF® Basic kann weltweit (Bosnien-Herzegowina, Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kroatien, Moldawien, Luxemburg, Österreich, Polen, Schweiz, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA) abgelegt werden.

Ihre Ansprechpartnerin




Ismérie Cassing
+33 (0)1 40 58 35 94